Methode

Ich bin einzigartig – andere auch

Besondere Stärken von Structogram sind einfache Handhabung, geringer Zeitaufwand, einprägsame Visualisierung der Ergebnisse und vor allem leichter und unmittelbarer Praxistransfer.

Die Biostruktur-Analyse wird im Rahmen eines Seminars erarbeitet. Sie ist kein psychologischer Test, sondern eine wertfreie Methode, um individuelle, genetisch-veranlagte Grundmuster der Persönlichkeit und des Verhaltens zu ermitteln.

Das Structogram als visualisiertes Ergebnis der Biostruktur-Analyse gibt dem Seminar-Teilnehmer die genaue Kenntnis der Grundstruktur seiner Persönlichkeit und damit seiner Stärken, Schwächen 
und Begrenzungen.

Anstelle allgemeiner „Handlungs-Rezepte“ wird die Individualität des einzelnen Menschen in den Vordergrund gestellt, damit er sein persönliches Potenzial optimal ausschöpfen kann. Er lernt, wie er sich in Übereinstimmung mit seiner Natur weiterentwickeln kann und damit authentisch bleibt.

Das vom Structogram abgeleitete Triogram dient dazu, die Persönlichkeitsstruktur anderer zu erkennen. Man kann Menschen in ihrer Individualität besser verstehen, richtiger behandeln und unnötige Konflikte vermeiden. Folge ist die Optimierung der Sozialkompetenz, eine wesentliche Voraussetzung für den dauerhaften Verkaufserfolg und erfolgreiche Führungsarbeit.

Leicht verständlich
Das Structogram ist die bildhafte Darstellung der Grundstruktur der Persönlichkeit (Biostruktur) eines Menschen.

triogram

Das Triogram wird im Seminar als inneres Bild im Langzeitgedächtnis verankert. Es dient auch dazu, ein Team zu analysieren und zu visualisieren.

Kein psychologischer Test

Die Biostruktur-Analyse in kein Test im Sinne psychologischer Test-Theorie bzw. Eignungsdiagnostik, sondern eine wertfreie (Selbst-) Analyse der individuellen, genetisch-veranlagten Grundstruktur der Persönlichkeit eines Menschen.

Das Structogram als visualisiertes Ergebnis der Biostruktur-Analyse ist dabei ein „Ordnungs-Prinzip“ zur Strukturierung von Veranlagungen und Lernprozessen im Umgang mit sich selbst (und Anderen). Es soll und kann nicht alles im Verhalten des Menschen erklären, zeigt aber maßgebliche „biologische Rahmenbedingungen“ für das Verhalten auf.

Die Biostruktur-Analyse liegt – in einer Analogie ausgedrückt – auf der Ebene des unveränderbaren „Betriebs-Systems“ des „Bio-Computers“-Gehirn und nicht auf der Ebene der veränderbaren „Software-Programme“.