Wege aus der Stressfalle

++ Neu ++ Neu ++ Neu ++ Neu ++ Neu ++ Neu ++ Neu ++ Neu ++ Neu ++ Neu ++ Neu ++

Kompetenzzentrum Koblenz

Stress, das englische Wort für Druck, bezeichnet häufig den physischen und psychischen Zustand einer Person der in der Regel durch private und berufliche Belastungen entsteht. Wir alle fühlen diese Belastungen und viele von uns fühlen deutlich, dass es immer schwerer wird, unbeschwert und ausgeglichen zu sein. Wir glauben, dass unsere Welt, unser Verhalten, logischen Richtlinien folgt, am Ende aber sind wir Affen im Anzug.

Die Studie „Entspann dich, Deutschland“ von der Techniker Krankenkasse aus diesem Jahr (2016) kommt zu dem Ergebnis, dass die Mehrheit der Deutschen gestresst ist. Daher ist es kein Wunder, dass das Gefühl des „gestresst seins“ bei immer mehr Menschen vorkommt. Die Mehrheit der Befragten, 61%, fühlen sich häufig bis manchmal gestresst. Während bei den Männern die Arbeit als Haupt-Stressauslöser angesehen wird, sind es bei den Frauen vor der Arbeit die hohen Ansprüche an sich selbst.

Immer mehr Menschen haben das Gefühl nach der Arbeit nicht richtig abschalten zu können.

Lehnen Sie sich zurück, relaxen Sie und gehen Sie mit uns den ersten Schritt auf dem
„Weg aus der Stressfalle“.

„WEGE AUS DER STRESSFALLE“ – Ein Konzept mit Zukunft

Stress trifft uns alle. Mal mehr, mal weniger. Mal privat, mal im Beruf. Deshalb stellen wir uns die Frage: Können wir Stress messen? Wenn ja, sind Fortschritte messbar, ja sogar dokumentierbar?

Ein neues Buch revolutioniert den Markt.

In dem Arbeitsbuch „Wege aus der STRESSFALLE“ wird eindrucksvoll aufgezeigt, dass mit Hilfe einer Analyse und einer ausgeklügelten Auswertung jeder für sich eine Fieberkurve erstellen kann. Diese Kurve visualisiert nicht nur die momentane Belastung, sondern fortgeschrieben auch die Entwicklung. So wird es zum ersten Mal möglich sein, sowohl individuell als auch in Teams einen Stress-Wert zu ermitteln und diesen nach einem definierten Zeitraum abzugleichen. Die Maßnahmen werden transparent.

Alle können die Kurve nachverfolgen: der Einzelne genauso wie das Team.

Führungskräften ist es so möglich, Strömungen in ihrer Organisation frühzeitig zu erkennen und Korrekturen vorzunehmen.

Dies spart Energie, Zeit und damit auch Geld

Die Wissenschaft zeigt sehr klar, dass wir nur nach außen optimal agieren können, wenn wir zunächst mit uns und an uns selbst arbeiten. So werden Wege der Selbstreflektion aufgezeigt, die nicht nur Theorie sind, sondern sehr praktisch Einsichten und Lösungen schaffen. Wer ein trockenes Lehrbuch erwartet, darf sich anderweitig umschauen. Wer jetzt direkt zum Buchladen läuft, wird ebenfalls enttäuscht sein, denn der Autor hat das Konzept konsequent zu Ende gedacht.
Das Buch ist interaktiv. Neben den Beschreibungen und den fesselnden Fakten wird die Möglichkeit geboten, über die Nutzung von QR-Codes auch visuell und auditiv zu lernen – ein ganz besonderes, weil in dieser Kombination einmaliges Erlebnis.

Die Maßnahme „Wege aus der Stressfalle“ wird als klassisches Seminar sowie als Online-Seminar angeboten.

Sie haben Fragen oder möchten mehr Informationen zur Maßnahme, dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Weitere Informationen zur Maßnahme finden Sie hier: